Unternehmensphilosophie

Wir kümmern uns um Ihre IT-Sicherheit, so als wäre es unsere eigene.


Unser Anliegen ist es, Ihre IT-Sicherheit angemessen und nachhaltig zu verbessern, wobei wir vor allem auf die Wirksamkeit der Maßnahmen achten.
Hierzu analysieren wir Ihre spezifischen Risiken und entwickeln zusammen mit Ihnen Konzepte und Lösungen mit dem Ziel die wichtigsten Risiken zu minimieren.
 
Gerne setzen wir die Lösung um, indem wir uns aus unserem Standardportfolio an Sicherheits-HW, -SW- und -Lösungen bedienen. Projektspezifisch ergänzen wir durch weitere Komponenten. Wo sinnvoll und gewünscht entwickeln wir adäquate Software. Alles integrieren wir zu einer Gesamtlösung, nehmen  diese in Betrieb, schulen Ihre Mitarbeiter und betreuen Sie auch weiterhin, ganz wie Sie möchten. 
Im Bereich Zugriffs- und Zutrittskontrolle entwickeln wir eigene Software und bieten damit biometrische Lösungen an.


Bei allen Angeboten agieren wir ethisch und sozial verantwortlich, achten auf nachhaltigen Umweltschutz und prüfen dies auch bei unseren Lösungspartnern.

Partnerschaften


  • Text Hover
BioSec Group

Die BioSec Group entwickelt und produziert biometrische Lösungen. BioSec ist der führende Anbieter von Lösungen im Bereich Handvenenerkennung.  

  • Text Hover
EMKA Elektronik

Im Bereich des elektronischen Öffnens und Überwachens bietet EMKA mit seinem „Electronic Locking & Monitoring“ (ELM) Portfolio leistungsfähige Verschlusstechnik und Sensoren an. 

  • Text Hover
FUJITSU

Fujitsu ist einer der führenden Anbietern von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und Dienstleistungen.

Ansprechpartner

  • Text Hover

Thomas Schkoda

Dipl.-Ing. Elektrotechnik 

Über 30 Jahre Erfahrung in der IT Industrie als EDV-Trainer,

Entwicklungsleiter und Principal Product Manager. Entwicklung von SW Produkten für IT Management und IT Security bei Fujitsu-Siemens und Fujitsu. 


Spezialgebiete:

  • Training, Projektleitung, Biometrie, Identity & Access Management, Software-Entwicklung
  • Lösungsentwicklung
  • Datenschutzbeauftragter
  • Lehrbeauftragter an der Hochschule Augsburg
  • Sprecher bei nationalen und internationalen Konferenzen im In- und Ausland
  • Text Hover

Harry Schäfle

Dipl.-Ing. Maschinenbau (TU München)Über 30 Jahre Erfahrung in der IT Industrie in unterschiedlichen Rollen, u. a. als Entwicklungsleiter und Principal Programme Manager. Weitreichende Management-Aufgaben in der Produkt- und Lösungs-Entwicklung bei Siemens und Fujitsu. 


Spezialgebiete: 

  • Informationssicherheit, Netzwerksicherheit, Digitalisierung, Entwicklungsprozesse, Produktion
  • Programm-Management und Projektleitung, Change Management, Arbeitsplatzgestaltung, Innovations-Management 
  • TÜV-zertifizierter ISO27001-Auditor 
  • Lehrbeauftragter an der Hochschule Augsburg
  • Datenschutzbeauftragter
  • Sprecher bei nationalen und internationalen Veranstaltungen im In- und Ausland