Bislang war für einen Angriff auf WPA2 WLAN Router immer eine Kommunikation eines zugelassenen Benutzers nötig. Nun haben Sicherheitsforscher eine Methode entwickelt um direkt (client-less) den Accesspoint angreifen zu können. Wahrscheinlich sind viele Accesspoints anfällig gegen dieses Attacke.  Zeit also zum Handeln und Warten auf WPA3, für das es bereits erste Router aber leider noch keine Clients gibt. 
keep reading

0

Die aktuelle IDC-Studie zur IT-Security in Deutschland ergab, dass 67 Prozent der Unternehmen in Deutschland in den letzten 24 Monaten erfolgreich attackiert wurden und einem Cyberangriff zum Opfer fielen. Der Angriff kam meist zu jeweils einem Drittel über PCs, Netzwerke, Tablets und Smartphones. Das größte Risiko ist aber nicht ein technischer Endpunkt, sondern mit 37 Prozent der eigene Mitarbeiter.  
Das sollte uns nicht überraschen. Im Gegensatz zu technischen Maßnahmen wird eine nachhaltige Schulung der Mitarbeiter in fast allen Unternehmen vernachlässigt. Es genügt nicht, einmal im Jahr ein Web-Training und ein kurzer Test, keep reading
0

Prognosen sind doch immer „lesenswert“, auch für  IT-Sicherheitsexperten. Was sagen die Großen? Liegt man richtig? Gibt es einen neuen Trend? Leider oft nichts Neues. Künstliche Intelligenz, IoT, Erpressungstrojaner…. Neu ist evtl., dass zunehmend auch die Lieferkette mit beachtet werden soll, da das Infektionsrisko hierüber weiter steigt. Wenn Sie mehr lesen wollen: https://blog.avast.com/looking-ahead-9-threat-trends-in-2018
Nutzen wir die Chancen im Jahr der DSGVO einige wirksame Mechanismen um zu setzen. Wir empfehlen hier unbedingt einen risikobasierten Ansatz.

0

Frühere BeiträgePage 1 of 2Keine neuere Beiträge