Blick in die Zukunft

Cyber Security – Prognosen 2020 + im Überblick

Cyber Sicherheit 2020. Was kommt auf uns zu? Zum Glück gibt es jedes Jahr viele Vorhersagen. Wir haben die wichtigsten Ergebnisse zusammengefasst.

Alle Jahre wieder ein Blick in die Glaskugel, muss das wirklich sein? Ich denke schon. Warum ich das so sehe?

 Zwei gute Gründe dafür: 

 Erstens empfinde ich den Cyber-Security-Blick-nach-Vorne erheblicher fundierter als das in vielen anderen Bereichen der Fall ist. Mit gesundem Menschenverstand werden die Erfahrungen des vergangenen Jahres extrapoliert. An dieser Stelle gleich ein Dank an die vielen Spezialisten und Unternehmen, die zu Beginn eines jeden neuen Jahres versuchen ihre Erfahrungen und Wissen zu einer Einschätzung zusammenfassen. 

Zweitens ist der Übergang vom alten zum neuen Jahr immer eine gute Zeit, sich zumindest JETZT Gedanken zu machen und sich wenigstens einen guten „Vorsatz“ auf die Fahne zu schreiben und diesen dann hoffentlich auch umzusetzen. Natürlich ist es viel besser, Reviews kontinuierlich durchzuführen. Klar, dass uns auch dieses Jahr wieder überraschen wird mit neuen Angriffen, Bedrohungen, Kampagnen, mit denen wir so überhaupt nicht gerechnet haben. Es gilt die alte Weisheit: Eine gute Vorbereitung, Überdenken von Prozessen, Werkzeugen, Verfahren und Verhaltensregeln bereits im Vorfeld ist ein Muss für Informationssicherheit.

Für mich ist das Sichten der Vorhersagen vergleichbar mit guter Vorbereitung auf einen Zweikampf, wo man hofft als Sieger aus dem Ring zu steigen – und falls man doch niedergeschlagen wird, schnell wieder aufzustehen.

Ich möchte Ihnen in diesem kurzen Beitrag Prognosen für 2020 von einschlägigen Security Unternehmen zusammenfassen. Wenn dies Ihnen Ideen schenkt, was für ihr eigenes Unternehmen jetzt dran sein könnte, hat sich der Aufwand gelohnt. Wenn es also gut geht, werden Ihnen Bereiche aufgezeigt, die Sie noch nicht genügend im Blick haben, wenn Sie überall gut unterwegs sind, umso besser.

 Drei Teile erwarten Sie:

  1. Wo stehen wir zu Beginn des neuen Jahrzehnts?
  2. Was erwartet uns 2020?
  3. Unser Fazit und welche Quellen wir berücksichtigt haben.

Ich beschränke mich auf die  auf die Darstellung der durchgängigen Linien über alle Dokumente.

In wie weit dies objektiv oder meine subjektive Wahrnehmung widerspiegelt, müssen Sie selbst entscheiden. Für mich war das Lesen der Prognosen auf alle Fälle ein Gewinn.

 Wenn Sie interessiert sind, finden sie hier den zehnseitigen ausführlichen Bericht. 

 

 

Eine Antwort

Kommentare sind geschlossen.